IMG_20150329_213922
Kommentare 0

200 alte Beats aufgetaucht!

Verrückt! Vor ca. 4 Jahren lagerten ungefähr 300 Beats (Mixdowns) auf einer externen Festplatte, die mich immer ins Studio begleitete. Nun, ich bin Poweruser und leider ging die Platte dann irgendwann kaputt. War klar. Ja ich weiss: “Mach n Backup, du Idiot!” – hab ich nicht gemacht. Dachte ich zumindest. Und siehe da, Jahre des Bedauerns später, guck ich alte DVD´s durch und finde was?? 200 der verlorenen Beats! Ist sicher nachvollziehbar, was für ein Gesicht ich gestern gemacht habe, als ich die DVD aufm Rechner öffnete und den Ordner EAZY EMAC – Diskografie sah. Was lehrt uns das? Mich lehrt das, mich mehr mit backups zu beschäftigen. Manche Leute machen das sicherlich eh vorbildlich. Aber echte Künstler leben nun mal im Chaos! Aus Chaos entsteht Kreativität. Den glücklichen Umstand der dieser Entdeckung mache ich zum Anlaß, in Kürze einige EPs zu veröffentlichen. Ist zwar alles altes Zeugs, aber ey, bevor die Scheisse wieder verschwindet, schmeiß´ich die lieber ins Netz. Und wieso muss alles, was man veröffentlicht, brandaktuell sein? Ungekanntes, Ungehörtes ist doch immer neu, oder nicht?! Wie gesagt, ist auch vollkommen egal.